· 

Roadtrip to Malle - wir starten

Start - endlich. Waltrop, Bern, Zwischenstopp irgendwo, dann Fähre Barcelona-Palma. Für mich Lotte, Anni und Niklas beginnt damit eine 4 Wochen lange Reise. Drei davon werden wir auf der Sonneninsel sein, deshalb hat der Begriff Roadtrip so seine Unschärfen. Auf der anderen Seite erwartet uns auf Mallorca mit meinem Talent für Fettnäpfchen-Arschbomben auch sicherlich eine Achterbahnfahrt, was begrifflich alles wieder ins Lot rückt. Niklas, ein guter Freund und zwanzig Jahre zu jung, um meine Rücken-Wehwehchen nachvollziehen zu können, begleitet mich, um die Terrorcrew Lotte und Anni zu versorgen, während ich irgendwann mitten im April auf der "Full Metal Cruise" fünf Tage über das Mittelmeer schipper ... womit wir beim Grund der Reise wären: Ich habe fürchterliche Flugangst. Wie kommt man also nach Palma - zum Startpunkt der Cruise? Man umschifft das Flugangstproblem mit Auto und Fähre. Und davon ab: Mehr als zwei Tage ohne meine Hunde hätte ich auch nicht hingekriegt.

Nun ist die Zeit eigentlich furchtbar knapp bemessen, um zusätzlich noch zu bloggen - Stichwort: Freizeitstress, hier in der Ultimate-Variante, denn ich fahre neben beiden Hunden auch mein ganzes Studio-Equipment durch halb Europa. Zum einen, weil der Urlaub mit Shootings in Bern und auf Malle auch ein Arbeitsurlaub ist, zum andern weil ich sicherlich auch das ein oder andere Neue probieren will.  Warum also das Ganze geblogge? Ich hoffe einfach auf eine Menge guter Stories, Begegnungen und Absurditäten. Ich treffe gleich zu Beginn der Reise in Bern Bobba, die vielleicht berühmteste Dogge der Schweiz mit einem "fetten" Insta-Account. Ich stelle euch dann nicht nur Frauchen Eliane vor, sondern erzähle auch ein wenig zum Making of des Insta-Profils - und wie Bobba sich privat abseits des Rummels gibt ;-)  (Eine Idee, dich ich hier auch weiter verfolgen werde: Ich hoffe, euch auch nach meiner Reise, Social-Prominenz mit ein paar Blicken hinter die digitalen Kulissen vorstellen zu können - aber dazu später mehr). Außerdem werde seit des oberglücklichen Durchstarts meiner Schnappschüsse, der "Dog Catching Treats"-Bilder, immer wieder nach Equipment, Settings und Workflow gefragt. Auch das wird hier sicherlich in der ein oder anderen Form thematisiert.

In meiner Finca auf Zeit - ich bin bis zum 3.5. in El Toro auf Mallorca - wird mich dann auch Patrick Ludolph von Neunzehn72  mit seiner Frau besuchen. Zusammen werden wir das ein oder andere fotografische Stunt-Ding drehen und auch ein paar "Behind the Scenes" produzieren.

Stay tuned - more to follow. #punkdog