Dogs Catching Treats - das "Leckerchen-Original"


„Der Hund sieht aber eher eigenartig aus“, höre ich häufiger, wenn ich meine Schnappschuss-Bilder mit Leckerchen zeige. Dann meist von Menschen, die keine Hunde haben. Für mich besitzen die Bilder jedoch ihre ganz eigene Magie. Nach unzähligen Schnappschüssen weiß ich: Sie rücken Hunde noch näher an unsere Herzen heran.

 

In der Momentaufnahme erleben wir unsere besten Freunde so, wie wir es im Alltag selten können: In ihren Gesichtern erkennen wir Panik, Freude, Verlustangst, schieres Verlangen und den Gipfel des Genusses – das ist großes Emotionskino à la Hollywood, wie wir es sonst nur von Menschen kennen. Es ist eine kleine Offenbarung: Der Hund zeigt uns menschliche Seiten und darf gleichzeitig Hund sein. Deshalb ist für mich ein Schnappschuss nicht nur einfach ein lustiges Bild – er ist schlichtweg Doping fürs Herz.

Über mich: Mein Name ist Christian Vieler. Ich lebe und arbeite als professioneller Hunde-Fotograf in Waltrop bei Dortmund. Seit 2013 portraitiere ich Hunde – gerne mit einem Augenzwinkern. Auch die Idee zu den Fotos mit den fliegenden Leckerchen wurde 2013 geboren. 2015 hatte ich das große Glück, mit der Serie "Dogs Catching Treats" über Nacht einen echten Social Media Hit zu landen. Es folgten zahlreiche internationale Publikationen, TV-Auftritte und letztlich auch das Buch "Treat!". All das krempelte mein Leben völlig um: Ich ließ den Job als Redakteur hinter mir und konnte mich fortan im eigenen Studio und mit großer Leidenschaft den Hunden widmen. Das tue ich bedingungslos bis heute und ich würde mich freuen, dich mit meinen Bildern an dieser Leidenschaft teilhaben zu lassen.

Terminanfrage und Infos

Jetzt Infos erfragen oder gleich Termin vereinbaren – als Gast in meinem Studio oder als (Business-)Interessent.


Über mich

Ich lebe mit meiner Labrador-Hündin Lotte und Doberfräulein Anni in Waltrop und arbeite seit 2016 als hauptberuflicher Hundefotograf. Neben den lustigen Schnappschüssen liebe ich es, Hunden mit intensiv wirkenden Kopfportraits sehr nahe zu kommen. Immer wichtig: der Spaß bei der Sache für alle Beteiligten – ganz gleich ob Zwei- oder Vierbeiner.

 

MEHR INFOS -->